1. Nachrichten
  2. Kultur

Peter Mayhew, der in fünf Star-Wars-Filmen "Chewbacca" spielte, ist tot

Nachrufe : „Chewbacca“-Darsteller Peter Mayhew tot

(dpa) Mit 74 Jahren ist der Schauspieler Peter Mayhew gestorben. In fünf Star-Wars-Filmen (darunter „Krieg der Sterne“, „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“)  verkörperte der 2,21 Meter große Schauspieler den haarigen „Chewbacca“.

„Star Wars“-Schöpfer George Lucas hatte Mayhew 1977 für „Krieg der Sterne“ gecastet. Weitere vier Male schlüpfte er in das haarige Kostüm der beliebten Wookiee-Figur, zuletzt 2015 für „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Dafür habe sich Mayhew „zurück aus dem Rollstuhl gekämpft, um aufrecht zu stehen und Chewbacca noch einmal zu verkörpern“, teilte die Familie mit. „Er hat sein Herz und seine Seele in die Chew­bacca-Rolle gesteckt.“ Danach führte Mayhew seinen Nachfolger, den Finnen Joonas Suotamo, in die Rolle ein. Chewbacca ist in der „Star Wars“-Reihe der treue Gefährte von Han Solo, der als Co-Pilot das Raumschiff Millennium Falcon steuert.

Laut seiner Familie war Mayhew in verschiedenen Non-Profit-Organisationen aktiv und gründete eine Stiftung, die sich dafür einsetzt, Menschen mit Krankheiten, Schmerzen und finanziellen Belastungen nach traumatischen Ereignissen Erleichterung zu verschaffen.