Theatermagazin „Deutsche Bühne“: Opern Frankfurt und Halle vorne in Kritiker-Umfrage

Theatermagazin „Deutsche Bühne“ : Opern Frankfurt und Halle vorne in Kritiker-Umfrage

(dpa/SZ) Die Oper Frankfurt ist Sieger einer Autorenumfrage des Theatermagazins „Die Deutsche Bühne“. Die 63 Befragten, die alle für das Magazin tätig sind, haben als Begründung vor allem die exzellente Mischung verschiedener Operngenres im Frankfurter Spielplan und die Qualität bei den Aufführungen genannt.

In der Kategorie „Überzeugende Gesamtleistung eines Hauses“ erhielt die Frankfurter Oper mit sieben Nennungen die meisten. Daneben verbuchte sie fünf weitere Stimmen für „künstlerische Einzelleistungen“. Mit Blick auf „überzeugende Theaterarbeit abseits großer Zentren“ wählten die Autoren die Oper Halle (Sachsen-Anhalt) an die Spitze. In der Kategorie Schauspiel erhielt als Regisseur Ulrich Rasche die meisten Stimmen. In der Oper setzte sich Tobias Kratzer durch. Meistgenannter Choreograph war Martin Schläpfer.

Mehr von Saarbrücker Zeitung