| 00:00 Uhr

Karlsberg: Gewinn trotz weniger Umsatz

Homburg. Die Homburger Karlsberg-Brauerei hat im ersten Halbjahr ein Ergebnis von 1,75 Millionen Euro erwirtschaftet. Das gab die Unternehmensgruppe bekannt. low

"Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum war lediglich ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht worden", heißt es in der Mitteilung.

Der Umsatz sank in den ersten sechs Monaten allerdings um 12,6 Prozent auf 70 Millionen Euro. Die Homburger Brauer führen das auf die schlechte Witterung und eine Erhöhung der Biersteuer in Frankreich zurück. Trotzdem wurde die Karlsberg-Anleihe, die das Unternehmen im vergangenen Jahr gezeichnet hatte, von der Ratingagentur Creditreform Rating auf "BB" verbessert. Im Vorjahr lag die Bewertung noch bei "BB-".