Ehec-Krise traf vor allem Discounter

Ehec-Krise traf vor allem Discounter

Düsseldorf. Die Ehec-Krise hat vor allem bei Discountern wie Aldi oder Lidl zu Umsatzeinbrüchen beim Gemüse geführt. So die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf eine Untersuchung des Marktforschers GfK. Discounter-Kunden kauften zum Höhepunkt der Ehec-Krise in der ersten Juni-Woche ein Drittel weniger Gemüse als im Vorjahreszeitraum

Düsseldorf. Die Ehec-Krise hat vor allem bei Discountern wie Aldi oder Lidl zu Umsatzeinbrüchen beim Gemüse geführt. So die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf eine Untersuchung des Marktforschers GfK. Discounter-Kunden kauften zum Höhepunkt der Ehec-Krise in der ersten Juni-Woche ein Drittel weniger Gemüse als im Vorjahreszeitraum. Auch danach erlitten Discounter stärkere Nachfrageeinbußen als Supermärkte und SB-Warenhäuser. Bio-Läden profitierten vorübergehend. dpa