Buntes Veranstaltungspaket in Merzig im Herbst

Merzig : Der Herbst ergießt sein buntes Füllhorn über Merzig

Unter dem Motto „Merzig tischt auf!“ hat die Kreisstadt mit ihren Partnern ein buntes Veranstaltungspaket für die kommenden Monate geschnürt.

( Unter dem Motto „Merzig tischt auf“ präsentiert die Kreisstadt ihr Stadtmarketingprogramm im Herbst und lädt zu Märkten, Events und Festen sowie einem umfangreichen Kultur- und Musikprogramm ein. Unterstützt wird sie dabei vom Verein für Handel und Gewerbe (VHG), dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs, dem Altstadt-Förderverein, den Schaustellern, dem Viezfest-Organisationsausschuss und weiteren Partnern. Bürgermeister Marlkus Hoffeld hat jetzt das herbstliche Aktionsprogramm vorgestellt.

Der Veranstaltungsreigen startet mit dem beliebten „Markt der Köstlichkeiten“ am Samstag, 15. September. An den Marktständen werden Händler verschiedener Branchen von 10 bis 18 Uhr mit kulinarischen Angeboten aufwarten. Selbstvermarkter-Produkte, Feinkost, Marmeladen, Gelees & fruchtige Chutneys, Fleur de Sel, erlesene Weine, saarländische Senf-, Essig- und Öl-Spezialitäten und noch viele weitere ausgefallene Köstlichkeiten werden im Angebot zu finden sein.

 Auf der Hauptbühne vor dem Stadthaus sorgt die Band Dog‘s Dinner für musikalische Unterhaltung, bevor um 15 Uhr die neue Viezkönigin Nathalie I. (Zimmer) und ihre beiden Prinzessinnen Laura (Fox) und Sophie (Jäger) offiziell in ihr Amt gehoben werden.

Auf einer zweiten Bühne in der Oberen Poststraße gibt es über den Tag verteilt Modenschauen der ansässigen Geschäfte sowie Tanzvorführungen. Sonni Sonnenschein wird am historischen Stadthaus mit einem schönen Bastelangebot für eine kurzweilige Unterhaltung der kleinen Besucher sorgen.

Auch viele Geschäfte beteiligen sich in der Fußgängerzone mit tollen Aktionen in und vor Ihren Läden, von denen viele bis 18 Uhr geöffnet haben. Darüber hinaus lädt die Merziger Gastronomie – einschließlich der Eis- und Straßencafés und auch die Altstadt – zum entspannten Verweilen ein. Mehr als 1800 kostenfreie, innenstadtnahe Parkplätze ohne Zeitbegrenzung stehen den Besuchern von nah und fern an diesem Samstag zur Verfügung. Wer den Tag autofrei genießen will, findet mit dem DB-Haltepunkt „Stadtmitte“ direkt im Zentrum mehr als eine gute Alternative.

Zeitgleich zum „Markt der Köstlichkeiten“ startet am 15. und 16. September wieder ein „Happy Street Food Festival“. Der Platz rund um das Vereinshaus verwandelt sich an diesen Tagen in ein Schlemmerparadies mit Köstlichkeiten aus aller Welt, wie Hoffeld  ankündigte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung