Eltern müssen Kleinkind nicht auf Schritt und Tritt überwachen

Gerichtsurteil : Eltern müssen Kind nicht ständig überwachen

(dpa) Eltern müssen auf ihre Kinder aufpassen, sie jedoch nicht jederzeit im Blick haben. Richtet ein Kleinkind in einem unbeobachteten Moment einen Schaden an, müssen Eltern dafür nicht zwangsläufig geradestehen, hat das Landgericht Heidelberg entschieden (Az.: 3 O 229/16). Im verhandelten Fall hatte ein Kleinkind den Herd angeschaltet und so einen Brand verursacht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung