Kleinkind bei Autounfall schwer verletzt

Kleinkind bei Autounfall schwer verletzt

(red) Ein Richtung Mainzer Straße fahrendes Auto ist am Samstag, 20. Juli, gegen 0.15 Uhr in der Breslauer Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit zwei dort geparkten Pkw kollidiert. Bei diesem Unfall wurden der Fahrer und seine Begleiterin verletzt.

Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt das sieben Monate alte Kind des Paares. Rettungskräfte brachten die drei Insassen wurden in eine Saarbrücker Klinik. Zwei der drei in den Unfall verwickelten Wagen waren nicht mehr fahrbereit. Das teilte die Polizei mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung