1. Sport
  2. Saar-Sport

Dortmunder Torhüter Bürki spielt vorerst nicht mehr für die Schweiz

Fußball : Bürki spielt vorerst nicht mehr im Nationalteam

Roman Bürki wird vorerst nicht mehr für die Schweizer Nationalmannschaft spielen. Wie der Torhüter des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund am Sonntag im Trainingslager in Marbella erklärte, will er sich auf seine Aufgabe beim Herbstmeister konzentrieren.

Seine Entscheidung sei „keine gegen das Nationalteam, sondern eine für einen verstärkten Fokus auf den BVB und meine Gesundheit“. Im Nationalteam war Bürki hinter dem Gladbacher Yann Sommer die Nummer zwei.