| 20:04 Uhr

Generalversammlung
MV Harmonie vertraut auf bewährten Vorstand

Oberkirchen. (red) Der Musikverein Harmonie Oberkirchen hatte zur Generalversammlung geladen. Die Mitglieder eröffneten die Versammlung musikalisch, dann begrüßte der Vorsitzende Bernhard Forster die Besucher. Einen Überblick über die Aktivitäten im Jahr 2017 gab der Schriftführer Arno Schnur. Neben den klassischen Veranstaltungen, die jedes Jahr vom Musikverein gestaltet wurden, spielte der Musikverein auch bei zwei 80. Geburtstagen ein Ständchen. Besonders erwähnte der Schriftführer die die Vatertagfeier im Vereinsheim sowie das Adventskonzert in der Kirche. Gestaltet von den Chören und Orchestern aus Oberkirchen erlebten die Zuhörer eine besinnliche vorweihnachtliche Unterhaltung, welche die Zuhörer mit stehenden Ovationen belohnten. Von red

(red) Der Musikverein Harmonie Oberkirchen hatte zur  Generalversammlung geladen. Die  Mitglieder eröffneten die Versammlung musikalisch, dann begrüßte der Vorsitzende Bernhard Forster die Besucher. Einen Überblick über die Aktivitäten im Jahr 2017 gab der Schriftführer Arno Schnur. Neben den klassischen Veranstaltungen, die jedes Jahr vom Musikverein gestaltet wurden, spielte der Musikverein auch bei zwei 80. Geburtstagen ein Ständchen. Besonders erwähnte der Schriftführer die   die Vatertagfeier im Vereinsheim sowie das Adventskonzert in der Kirche. Gestaltet von den Chören und Orchestern aus Oberkirchen erlebten die Zuhörer eine  besinnliche vorweihnachtliche Unterhaltung, welche die Zuhörer  mit stehenden Ovationen belohnten.  


Der Kassenbericht durch den Kassierer Andreas Kreussel bescheinigte dem Verein ein solide Kassenlage, die Kassenprüfer dem Kassierer eine vorbildliche Kassenführung. Dann standen Wahlen an. Wie in den zurückliegenden beiden Jahren übernahm Bernhard Forster das Amt des  Vorsitzenden. Um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden schlug Forster vor, den Vorstand zu erweitern und so einerseits die Vorstandsmitglieder zu entlasten, andererseits durch junge  Musiker den Vorstand zu verjüngen. Gerade die Jugendarbeit brauche frische Ideen, um die Zukunft des Vereins zu festigen.  Stellvertretender Vorsitzender ist Christian Martin, Organisationsleiter Arno Schnur, Schriftführer Marcel Schnur,  Kassierer Andreas Kreussel, stellvertretende Kassiererin Sigrid Hub, Jugendleiterinnen Simone Neise und Rebecca Schnur, aktive Beisitzerin Chiara Klein.

In diesem Jahr feiert Christoph Schnur Jubiläum, er ist seit 20 Jahren als Dirigent tätig. Das soll mit einem Konzert gefeiert werden.