| 20:35 Uhr

Malle-Party
Alles Isi in der Liebenburghalle

Stargast Isi Glück legt sich auf der Bühne mächtig ins Zeug und feiert zugleich in ihren 27.Geburtstag hinein.
Stargast Isi Glück legt sich auf der Bühne mächtig ins Zeug und feiert zugleich in ihren 27.Geburtstag hinein. FOTO: Bonenberger/ / B&K
Namborn. Die Ballermann-Sängerin Isi Glück feierte mit 400 Fans ihren 27. Geburtstag bei der Mallorca-Party in Namborn. Von Frank Faber

„Aber Scheiß drauf, Malle ist nur einmal im Jahr“, der Refrain des Ballermann-Ohrwurms trifft auf die Partyschlager-Sängerin Isi Glück (bürgerlich Isabel Buder-Gülck) nicht zu. Zwei- bis dreimal pro Woche hat die ehemalige Miss Germany im vergangenen Jahr den Ballermann-Fans im Partytempel Megapark auf der Ferieninsel Mallorca den Kopf verdreht. Von einer Show jagt sie nun zur nächsten und ist nach achtstündiger Fahrzeit am Samstagabend im Hotel in St. Wendel angekommen.



Punkt Mitternacht feiert Isi Glück dann mit 400 Besuchern während der Malle-Fete in der Namborner Liebenburghalle ihren 27. Geburtstag. „Ich kann mir nichts Besseres vorstellen, als meinen Geburtstag mit partywütigen Jugendlichen zu feiern“, freut sich Isi Glück im Gespräch mit der SZ. 2017 sei für sie das überhaupt aufregendste Jahr gewesen. Denn das Leben der Schönheitskönigin von 2012 hat sich um 180 Grad gedreht. Mit der Megapark-Hymne „Ich will zurück zu dir, Hände hoch Malle“ packt es die zierliche Blondine in den erlauchten Kreis der singenden Ballermann-Größen um Jürgen Drews und Mickie Krause. „Wir haben das Lied gemacht, es im Megapark vorgestellt und die fanden es gut“, berichtet Isi Glück.

Klingt, als hätte Frau Glück auf Mallorca ihr Glück gefunden. Klar zieht der Ballermann magisch die Künstler an und spuckt sie genauso schnell wieder aus. Dazu kommen irre Fans und wenig Schlaf. „Die Konkurrenz ist groß und man steht unter Erfolgsdruck. Deshalb ist es mir wichtig, dass ich eine solide Ausbildung in der Tasche habe“, erklärt die gelernte Versicherungs-, Sport- und Fitnesskauffrau sowie TV-Redakteurin aus Elmshorn. Doch warum soll sie hinter der Kamera arbeiten, wenn vor der Kamera das Licht für sie heller scheint? „Ich habe alles auf eine Karte gesetzt, die beruflichen Sicherheiten aufgegeben und mache jetzt das, was sich zu 100 Prozent richtig anfühlt“, begründet die Partyschlager-Sängerin.

Und topfit ist sie allemal. Alles Isi in der Liebenburghalle. Mit Vollgas hüpft, springt und rennt sie über das Bühnchen. und singt zu stampfenden Techno-Rhythmen mit dem grölenden Partyvolk „Hände hoch Malle“. Schnell sind alle im Saal reif für die Insel, und die Sängerin im knappen Höschen meint in ihrem neuen Sommersong „Das Leben ist ne Party“. Schlag Mitternacht holt der Marpinger DJ Tom das Geburtstagskind noch einmal auf die Bühne zurück. Auf das Küsschen vom daheimgebliebenen Ehemann Mario muss Isi Glück verzichten. Zu Anna-Maria Zimmermans Ballermann-Hit „1000 Träume weit (Tornero)“ zettelt sie eine Happy-Birthday-Kreischorgie an und lässt sich von Fans die Hände schütteln. Ihr eigenes Smartphone blinkt ohne Ende auf, unzählige Glückwünsche kommen an, als sie nett lächelnd mit der Feiermenge Selfies schießt.

„Mir hat man vorher gesagt, Isi Glück wäre arrogant. Quatsch, sie ist völlig unkompliziert“, meint Hans-Joachim Litz, der Vorsitzende des Namborner Sportvereins (SV). Nach zuvor zwei Auftritten von der früheren Pornofilmdarstellerin und Sängerin Melanie Müller und dem Killermichel („Auswärts sind wir asozial“) haben mehr als 60 Vereinsmitglieder zum vierten Mal in der Feten-Diaspora Namborn die Mallorca-Party organisiert. „Die Stimmung war klasse, es hätten 100 Besucher mehr sein können“, sagt Vereinschef Litz. Auch künftig will er an Fastnacht auf Ballermann-Stimmung setzten. „Die jungen Menschen stehen darauf und Kappensitzungen gibt es in der Region schon genug“, stellt Litz fest. Neben Isi Glück und DJ Tom haben die Gardemädels des Furschweiler Karnevalvereins bei der Mallorca-Party noch ein flottes Tänzchen hingelegt.

Geburtstagskind Isi Glück schießt während ihres Auftritts in Namborn noch schnell ein 
Erinnerungs-
Selfie mit ihrem Smartphone.
Geburtstagskind Isi Glück schießt während ihres Auftritts in Namborn noch schnell ein Erinnerungs- Selfie mit ihrem Smartphone. FOTO: Bonenberger/ / B&K