| 20:54 Uhr

Italienische Nacht
La dolce Vita mit Musik und Tanz

Gut 1000 Gäste waren im vergangenen Jahr zur „Italienischen Nacht“ nach Marpingen gekommen.
Gut 1000 Gäste waren im vergangenen Jahr zur „Italienischen Nacht“ nach Marpingen gekommen. FOTO: Florian Rech
Marpingen. Der Marpinger Marktplatz verbreitet am Samstag bei der „Italienischen Nacht“ ein Stück südländische Lebensfreude. Von

Italien verbinden die Menschen nördlich der Alpen häufig mit historisch und kunstgeschichtlich bedeutsamen Städten wie Rom, Mailand oder Florenz; gerne aber auch mit dolce Vita, sprich: Urlaub, Sommer, Sonne und Meer bei gutem Wein und schmackhaften Gerichten wie Pizza oder Pasta. 2017 holte die Gemeinde Marpingen ein wenig vom südländischen Flair und Lebensgefühl einen Sommer lang in hiesige Gefilde.


Höhepunkt des „Italienischen Sommers 2017“, der in enger Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Italienischen Bildungs- und Kulturinstitut (DIBK) organisiert wurde, war dabei die „Italienische Nacht“. Die Resonanz auf diese zentrale Großveranstaltung war überwältigend, resümiert die Gemeindeverwaltung. Rund 1000 Menschen, darunter viele Gäste mit italienischen Wurzeln aus dem ganzen Saarland, kamen auf dem Kirmesplatz in Marpingen zusammen und feierten ein stimmungsvolles Fest. Die Gemeinde Marpingen habe sich dank des großen Erfolgs schon früh zu einer Neuauflage dieser Veranstaltung entschlossen, wiederum in Kooperation mit dem DIBK.

Die zweite „Italienische Nacht“ findet am Samstag, 16. Juni, statt; nunmehr auf dem Marktplatz in Marpingen, da der Kirmesplatz wegen einer Baustelle nur eingeschränkt genutzt werden kann. Die Neuauflage wird sowohl in Bezug auf das musikalische Bühnenprogramm als auch auf die kulinarischen und sonstigen Angebote an den Verkaufsständen vielschichtiger werden als im vergangenen Jahr, ist aus dem Rathaus zu hören.

Ab 16 Uhr heißt es bei Live-Musik aus Sizilien (mit dem Folkore-Trio Stefano Bertolino & Partner aus Siculiana) zunächst „Pizza und Pasta auf der Piazza“. Auf einer in italienischem Ambiente gestalteten Piazza werden wieder Speziialitäten aus Italien angeboten – Pizza und Pasta, Weine, Cocktails.

Das Nachmittagsprogramm hat seinen Höhepunkt und zugleich Abschluss in einer rund einstündigen Modenschau der lokalen Modeboutiquen B & J Fashion, Mode RØckelein und Sporthaus Glaab sowie Berwanger Hair Design, die um 18.45 Uhr beginnt.



Daran schließt sich ab 20 Uhr die „Notte Italiana“ an, die von der italienischen Show- und Party-Band Da Vinci gestaltet wird – mit musikalischen Klängen aus Italien, aber auch mit deutscher Musik, englischen Songs sowie lateinamerikanischen Liedern. Am heutigen Freitag, 15. Juni, bieten mehrere Läden in Marpingen unter dem Motto „Wein-S(c)hoppen“ Einkauf und Weinverkostung bei italienischer Musik.

Infos: Kulturamt Marpingen, Tel. (0 68 53) 9 11 61 21, oder Mail: gemeindeverwaltung@Marpingen.de.

Marpingen und die italienische Lebensart passen gut zusammen. Denn die Gemeinde hat auf Sizilien eine Partnerstadt. Unser Fotot zeigt den Strand von Siculiana.
Marpingen und die italienische Lebensart passen gut zusammen. Denn die Gemeinde hat auf Sizilien eine Partnerstadt. Unser Fotot zeigt den Strand von Siculiana. FOTO: Florian Rech/Gemeinde Marpingen