| 20:09 Uhr

Schule
Beim Tag des Berufs inspizierten Schüler Betriebe

St. Wendel. Am Tag des Berufs haben Schüler der Gemeinschaftsschule (GemS) St. Wendel mehrere Betriebe erkundet. Wie der stellvertretende Schulleiter Sebastian Werle berichtet, durften Schüler der beiden achten Klassen der Schule in die Welt sozialer und handwerklicher Berufe eintauchen. Von red

In zwei Gruppen besuchten sie den gesamten Vormittag den Businesspark St. Wendel mit all seinen Unternehmen sowie die Stiftung Hospital in St. Wendel. Startpunkt der handwerklichen Exkursion war die Dachdeckerei Zimmer. In einem professionellen und für die Schüler spannenden Rahmen wurde der Betrieb vorgestellt. Die zeigten sich sehr interessiert an der großen Werkshalle und dem Kranwagen. An praktischen Stationen testeten sie ihr Geschick beim Bearbeiten von Schieferplatten und dem Blockhämmern.


Helmut Zimmer äußerte sich begeistert über die Schüler und ihre Motivation: „Die Schüler der GemS St. Wendel waren gut vorbereitet auf die Betriebsbesichtigung im Businesspark, und es macht Spaß, mit ihnen zu arbeiten.“

Im weiteren Verlauf wurden die Betriebe W&F Sicherheitstechnik, Kramp IT Solutions, SP CNC-Fertigungstechnik, Steuerberaterin Monika Sauer, Die Backstube und DJs Zweiradcenter besichtigt. Bei der Stiftung Hospital erlangten die Schüler spannende Einblicke in die Bereiche Kinder-, Jugend- und Altenhilfe.



Einige Achtklässler äußerten danach den Wunsch, ein Schülerpraktikum in der Stiftung Hospital absolvieren zu dürfen.