Wusste seine Familie was von Spritztour ohne Führerschein?

Wusste seine Familie was von Spritztour ohne Führerschein?

Da war die Fahrt am Ende: Eine Polizeistreife hat in der Nacht auf Dienstag einen jungen Autofahrer in der St. Wendeler Innenstadt kontrolliert. Nach Angaben eines Behördensprechers stellte sich rasch heraus, dass der junge Mann aus der Gemeinde Namborn hätte gar nicht am Lenkrad sitzen dürfen. Denn der 17-Jährige hat überhaupt keinen Führerschein .

Dennoch hatte er sich mit dem Wagen gegen 2 Uhr auf den Weg zu seiner Arbeit gemacht. Jetzt hegen die Ermittler den Verdacht, dass die Familie davon wusste und dies zumindest stillschweigend duldete. Denn das Fahrzeug gehöre nicht dem illegalen Fahrer, sondern einem Angehörigen. Nun laufen Verfahren - sowohl gegen den 17 Jahre alten Fahrer als auch gegen den Besitzer des Autos, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung