1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Busunglück bei Klassenfahrt: 21 Schüler aus St. Wendel und Saarbrücken im Krankenhaus

Busunglück bei Klassenfahrt: 21 Schüler aus St. Wendel und Saarbrücken im Krankenhaus

Sie waren auf dem Rückweg von ihrer Klassenfahrt: Am frühen Samstagmorgen kam ihr Bus dann bei Lyon von der Straße ab. Im Bus saßen 41 Schüler des St. Wendeler Cusanus-Gymnasiums und des Ludwigsgymnasiums in Saarbrücken. 21 von ihnen mussten ins Krankenhaus.

St..Wendel. 41 Schüler des St. Wendeler Cusanus-Gymnasiums sowie des Ludwigsgymnasiums in Saarbrücken sind in Frankreich mit einem Reisebus verunglückt. 21 von ihnen kamen ins Krankenhaus. Nach Informationen aus dem saarländischen Bildungsministeriums seien die Opfer vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung in umliegende Kliniken gebracht worden. Es handle sich nicht um schwerwiegende Verletzungen.

Die Gymnasiasten waren auf dem Rückweg von einer Klassenfahrt, als sich das Unglück am frühen Samstagmorgen ereignete. Zwischen 5 und 6 Uhr geriet der Fahrer in der Nähe von Lyon von der Fahrbahn ab. Wie es dazu kam, ist noch unklar.

Zurzeit kümmern sich laut Ministeriumssprecher Jürgen Renner sechs Aufsichtspersonen um die Schüler. Das Reiseunternehmen schickte unterdessen einen Ersatzbus an den Unfallort. hgn