1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Oberthal

Hauptversammlung beim Löschbezik Steinberg-Deckenhardt

Hauptversammlung : Führungstrio für den Löschbezirk Steinberg-Deckenhardt

Löschbezikrsführer Christoph Wolf und seine beiden Stellvertreter wurden jeweils einstimmig gewählt. Beförderungen und Wechsel standen ebenfalls an.

„Aller guten Dinge sind Drei“, lautet ein Sprichwort. Und dieses trifft laut Oberthals Bürgermeister Stephan Rausch (CDU) auf die drei Löschbezirke in seiner Gemeinde zu. Drei Wochenende hintereinander standen die jeweiligen Hauptversammlungen an. Zuletzt beim Löschbezirk Steinberg-Deckenhardt. Dabei ging es auch um die Wahl des Löschbezirksführers und der beiden Stellvertreter.

Zunächst aber ließ der amtierende Löschbezirksführers Christoph Wolf das vergangene Jahr Revue passieren. Neben den technischen und sonstigen Einsätzen der Feuerwehr unterstützen deren Mitglieder auch bei zahlreichen Vereinsfesten und sonstigen Aktivitäten im Ort.

Nach den Beförderungen von Löschmeister Michael Heck zum Oberlöschmeister und Feuerwehranwärter Stefan Grünewald zum Feuerwehrmann stand noch ein besonderer Wechsel an. Mit etwas Wehmut verabschiedete Christopher Tritz, der Jugendbeauftragte der Feuerwehr der Gemeinde Oberthal, an diesem Abend Nico Gisch, Nico Gundert und Robin Schäfer aus dem Kreise der Jugendfeuerwehr, bevor sie daran anschließend von Verwaltungschef Rausch in die Aktive Wehr übernommen werden konnten.

Die anschließende Wahl des Löschbezirksführers und seiner Stellvertreter ging geheim über die Bühne. Christoph Wolf wurde dabei als Löschbezirksführer wiedergewählt, Bernd Klee bleibt stellvertretender Löschbezirksführer. Erstmals zur Wahl stand Michael Heck, der den Posten als weiterer stellvertretender Löschbezirksführer erhält. Alle drei wurden mit jeweils 21 Ja-Stimmen bei 21 wahlberechtigen Feuerwehrangehörigen gewählt.