1. Saarland
  2. St. Wendel

Die Kräuterfee vom Kochelsee referiert in der Kulturhalle

Die Kräuterfee vom Kochelsee referiert in der Kulturhalle

Hasborn-Dautweiler. Die zweiten Kräutertage der Gemeinde Tholey werden mit einem Vortrag der bekannten Kräuterexpertin Eva Aschenbrenner am Mittwoch. 30. Juni, 19.30 Uhr in der Kulturhalle Hasborn-Dautweiler eröffnet. Im Mittelpunkt des Vortrags der Kräuterfee vom Kochelsee steht die Heilkraft der Wildkräuter

Hasborn-Dautweiler. Die zweiten Kräutertage der Gemeinde Tholey werden mit einem Vortrag der bekannten Kräuterexpertin Eva Aschenbrenner am Mittwoch. 30. Juni, 19.30 Uhr in der Kulturhalle Hasborn-Dautweiler eröffnet. Im Mittelpunkt des Vortrags der Kräuterfee vom Kochelsee steht die Heilkraft der Wildkräuter. Eva Aschenbrenner gilt durch ihre zahlreichen Fernseh- und Rundfunkauftritte als Kräuterkundige und Kapazität im Bereich der populärwissenschaftlichen Volksheilkunde. Eva Aschenbrenner, geboren 1924, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Kräutern und deren Heilwirkung. Sie begann mit ihrer "Kräutererkundung" im Jahre 1980 anlässlich einer schweren Erkrankung ihres Mannes. Sie beschäftigte sich mit volkstümlicher Heilkunde, lernte über Naturheilverfahren und probierte eine Vielzahl an Pflanzen und "Unkräutern" aus Wald und Wiesen aus. In Kochel und Umgebung wurde Eva Aschenbrenner im Laufe der Zeit als Kräuterfee immer bekannter und viele Menschen suchten Rat bei ihr. Sie verlässt sich auf ihre Intuition und hat für Rat Suchende immer eine passende Kräutermischung mit heilsamer Wirkung parat. Ihr Anliegen ist Gesundheit und Wohlbefinden für ihre Mitmenschen. Auf Grund der großen Nachfrage entschloss sie sich, ihr Wissen in einem Buch zu sammeln und veröffentlichte 1995 ihr erstes Buch. Mittlerweile hat Frau Aschenbrenner bereits fünf Bücher herausgegeben, neben einem jährlichen Kalender der durch das Kräuterjahr begleitet. Neben Vorträgen bietet Aschenbrenner in ihrer Heimatstadt Kochel am See einen Wildkräutergang in die Natur an, bei dem die Teilnehmer ihr Wissen über die Pflanzen am praktischen Beispiel erleben können. red