Rodungsbeginn im Windpark Gohlocher Wald

Rodungsbeginn im Windpark Gohlocher Wald

(red) Ende 2014 hat die Stadt Lebach Verträge mit "montanWIND" über die Nutzung städtischer Grundstücke zur Errichtung von Windkraftanlagen abgeschlossen. In den Windvorranggebieten Gohlocher Wald, Großer Spechenwald und Bruchwald sollen acht Windenergieanlagen entstehen. Nun hat der Projektierer mitgeteilt, dass das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz die Genehmigung für die zwei geplanten Windräder im Gohlocher Wald erteilt hat und somit mit den Vorbereitungen zum Bau begonnen werden kann.

Um die Anlagen errichten zu können, muss auch Waldfläche gerodet werden. Die Baumfällarbeiten sind für die Zeit vom 6. bis 28. Februar geplant. Betroffen ist das Gebiet südlich des Golocher Weges. Es kann zu Verschmutzungen und Sperrungen der zur Baustelle führenden Straße kommen. Die Verschmutzungen werden von der "montanWIND" nach Abschluss der Arbeiten beseitigt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung