"KUnst will helfen" spendet Sankt Barbara Hospiz Bous

Spenden : Ein dicker Scheck für das Hospiz

Der Erlös von „Kunst will helfen“ geht an das Sankt Barbara Hospiz in Bous.

Einen Spenden-Scheck über 4395 Euro hat Sabine Lackes kürzlich an das Sankt Barbara Hospiz Bous überreicht. Das Geld stammt aus dem Erlös der Benefizausstellung „Kunst will helfen“ mit Bildern ihrer Mutter Ilse Lackes. Für Ilse Lackes war die Kunst ihr Leben. Die vielseitige Püttlinger Künstlerin hat sich über Jahre in ihrem künstlerischen Schaffen weitergebildet. Die Kunstschaffende starb 2018, nachdem sie die letzten Wochen ihres Lebens im Sankt Barbara Hospiz in Bous verbracht hatte. Die dort erfahrene Hilfe und Unterstützung für sich und ihre Familie hat sie bewogen, dass Teile ihres Lebenswerkes zu Gunsten des St. Barbara Hospizes Bous nach ihrem Tod veräußert werden sollen.

Im Rahmen einer dreiwöchigen Ausstellung im Püttlinger Schlösschen wurden viele Bilder verkauft, und den Erlös übergab ihre Tochter Sabine nun persönlich an Gisela Rink, Vorsitzende des Fördervereins des Sankt Barbara Hospizes und Pflegedienstleiterin Helga Graeske. „Ich bin überwältigt, dass eine so große Summe zusammen kam. Wir möchten uns herzlich für diese großartige Spende bedanken“, sagte Helga Graeske.

Das Sankt Barbara Hospiz Bous muss wie jedes stationäre Hospiz nach gesetzlichen Vorgaben fünf Prozent der laufenden Kosten über Spenden finanzieren. Das sind im Jahr knapp 70 000 Euro.