| 00:00 Uhr

Zahlreiche Fahrer zu schnell unterwegs

Hilbringen Unbekannter Täter beschädigt Scheibe Ein Unbekannter hat in der Nacht zum vergangenen Donnerstag die Heckscheibe eines silbernen VW-Passat in der Hilbringer Hasenstraße beschädigt. Das teilte die Merziger Polizei am Freitag mit. red

Als Tatzeit nennt die Polizei 23.50 bis 9 Uhr. Welches Werkzeug der Täter benutzte, ist nach Aussage der Polizei noch unklar.

Hinweise nimmt die Merziger Polizei, Tel. (0 68 61) 70 40, entgegen.

Beckimgen

Fahrertür an einem BMW zerkratzt



Die Merziger Polizei sucht nach einem Unbekannten, der am Donnerstag einen BMW 318 Touring in der Rehlinger Straße 1 in Beckingen beschädigt hat. An dem anthrazit-metallicfarbenen Wagen, der am Fahrbahnrand stand, wurden die Fahrertür und die hintere linke Tür zerkratzt, heißt es in dem Polizeibericht weiter. Als Tatzeit nennt die Polizei 5.30 Uhr bis 14 Uhr.

Hinweise nimmt die Merziger Polizei, Tel. (0 68 61) 70 40, entgegen.

Perl

Zahlreiche Fahrer zu schnell unterwegs

Beamten des Landespolizeipräsidiums stellten bei einer Kontrolle auf der A8, Höhe Moselabstieg (Perl), in Fahrtrichtung Luxemburg zahlreiche Geschwindigkeits-Überschreitungen in der dortigen 100er-Zone fest. Die Bilanz: Von 1510 kontrollierten Fahrzeugen fuhren 160 so schnell, dass auf deren Fahrer ein Verwarnungsgeld von 35 Euro zukommt. 120 Fahrzeugführer erwarten Bußgeldanzeigen, wobei 15 von ihnen mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Ein Fahrer wurde mit 163 Stundenkilometern gemessen.