| 20:49 Uhr

Bau verzögert sich
Kosten für Skateranlage im Bürgerpark steigen

Saarbrücken. red

Der Bau der neuen Skateranlage im Saarbrücker Bürgerpark verzögert sich, weil die Verwaltung Altlasten im Boden entsorgen muss. Das hat Stadtpressesprecher Thomas Blug bestätigt. Dadurch steigen die Kosten auf 484 000 Euro. Für den Bau erhält die Stadt Zuschüsse aus dem Bundeprogramm „Soziale Stadt“. Derzeit verhandele die Stadt mit dem Land, ob diese Zuschüsse wegen der Mehrkosten aufgestockt werden. Der Verein Saar Skateboarding hat schon 80 000 Euro Spenden gesammelt und will eine weitere Spendenaktion starten.