| 20:18 Uhr

Junge mit Messer bedroht und ausgeraubt

HomburgJunge mit Messer bedroht und ausgeraubtMit vorgehaltenem Klappmesser ist ein 13-jähriger Junge am Sonntag in Homburg zur Herausgabe von Geld und Handy gezwungen worden. Der Junge war gegen 18.45 Uhr mit seinem Fahrrad in der Talstraße in Homburg unterwegs. In Höhe einer Bushaltestelle wurde er von zwei Jugendlichen angesprochen. Der Junge blieb unverletzt

HomburgJunge mit Messer bedroht und ausgeraubtMit vorgehaltenem Klappmesser ist ein 13-jähriger Junge am Sonntag in Homburg zur Herausgabe von Geld und Handy gezwungen worden. Der Junge war gegen 18.45 Uhr mit seinem Fahrrad in der Talstraße in Homburg unterwegs. In Höhe einer Bushaltestelle wurde er von zwei Jugendlichen angesprochen. Der Junge blieb unverletzt. Nach Polizeiangaben waren die Täter jeweils 15 bis 17 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und sprachen saarländischen Dialekt. Einer von ihnen trug ein hellgrünes T-Shirt, eine dunkle Hose und eine schwarz-weiß karierte Kappe, der andere trug einen schwarzen Pulli und eine dunkle Jeans. redHinweise an die Polizei in Homburg, Tel. (06841) 10 60.HomburgKulinarische Tour durchs barocke HomburgEine Schlüsselepoche Europas kann am Samstag, 16. Mai, mit allen Sinnen erlebt werden. Dann steht die Barockzeit erstmals als kulinarischer Spaziergang auf dem Programm. "Auf Vaubans Spuren durch das barocke Homburg" heißt die ungewöhnliche Tafeltour. Die wichtigsten Werke Sebastien Le Prestre de Vauban sind 2008 von der Unesco zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt worden. Nach wie vor prägt der "Masterplan" des Baumeisters die Grundstruktur der nach seinen Plänen entstandenen Homburger Altstadt. redDa die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen begrenzt ist, wird eine Voranmeldung bis heute Nachmittag unter Tel. (06841) 9 93 59 93 empfohlen.HomburgVortrag zu Problemen nach der ScheidungIm Familienhilfezentrum in der Virchowstraße 5 findet am Dienstag, 2. Juni, um 19 Uhr der Vortrag "Trennung und Scheidung: Wege zu sinnvollen Lösungen" statt. Der Familientherapeut Kurt Mexner geht der Frage nach, wie Eltern nach einer Trennung einen guten Umgang mit ihren Kindern gestalten können. Der Eintritt ist kostenlos. redWeitere Informationen und Anmeldung unter Telefon (06841) 777 830.Saarpfalz-KreisNoch Plätze für Belgien-Reise freiEs sind noch Plätze frei bei der Konzertreise des Saarpfälzischen Kammerchores vom 11. bis zum 14. Juni. Es geht mit dem Bus nach Belgien. Im Programm enthalten sind eine Raddampferfahrt von Brügge nach Damme, des Besuch des Schokoladenmuseums in Brügge und des Diamantenmuseums in Antwerpen. red Anmeldung und Infos bei Kurt Kihm Tel. (06841) 171 812.HomburgAusstellung mit Werken von Willi SpiessIn diesem Jahr wäre der Homburger Künstler Willi Spiess 100 Jahre alt geworden, Grund genug, über 40 seiner Werke in der Galerie des Homburger Saalbaus zu präsentieren. Zu sehen sind seine Arbeiten bis zum Sonntag, 24. Mai. red