Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:20 Uhr

Energieberaterin informiert über Heizungstechniken

Saarlouis. Eine neue Heizung sollte energieeffizient und ökologisch sein. Mit steigenden Energiepreisen und der Verknappung fossiler Brennstoffe rücken alternative Heizungstechniken wie Wärmepumpen und Pelletheizungen wieder stärker in den Blickpunkt.In dem kostenlosen Vortrag in Kooperation mit der Volkshochschule Saarlouis am Donnerstag, 10

Saarlouis. Eine neue Heizung sollte energieeffizient und ökologisch sein. Mit steigenden Energiepreisen und der Verknappung fossiler Brennstoffe rücken alternative Heizungstechniken wie Wärmepumpen und Pelletheizungen wieder stärker in den Blickpunkt.In dem kostenlosen Vortrag in Kooperation mit der Volkshochschule Saarlouis am Donnerstag, 10. Januar, um 18 Uhr in Saarlouis in der Zeughausstraße 25, erläutert Christine Mörgen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale, die Bedeutung der Energieeffizienz sowie die Nutzungsmöglichkeiten der regenerativen Energien wie Solarenergie und Biomasse.

Anschließend werden die neuen Heizungstechniken unter den Gesichtspunkten Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit miteinander verglichen. Über die Effizienzbetrachtung hinaus werden bei der Veranstaltung auch praktische und technische Vorzüge sowie Nachteile der Systeme erläutert. red

Anmeldung unter der Telefonnummer (06 81) 5 00 89 15 oder E-Mail: vz-saar@vz-saar.de.