An zwei Autos wurden in Erbach alle Reifen platt gestochen

Schaden liegt bei etwa 850 Euro : Reifenstecher in Erbach unterwegs

Gleich zwei Autos sind am vergangenen Sonntag, 18. November, zwischen 1.30 und 10.40 Uhr beschädigt worden. Sie waren in der Steinbachstraße gegenüber dem Sportzentrum in Erbach abgestellt. Wie die Polizei weiter mitteilt, wurden jeweils alle vier Reifen eines Peugeot und eines Mercedes platt gestochen.

Darüber hinaus wurde an dem Mercedes der Stern an der Motorhaube abgerissen und entwendet. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 850 Euro. Samstagnacht habe eine Veranstaltung im Sportzentrum stattgefunden, hieß es. Hinweise auf einen möglichen Täter liegen bislang jedoch nicht vor.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, in Verbindung setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung