1. Saarland

Saar-Landfrauen im Kreis Saarlouis bewandern den Druidenpfad

Saar-Landfrauen im Kreis Saarlouis bewandern den Druidenpfad

Niedaltdorf. Die Saar-Landfrauen im Landkreis Saarlouis laden für Samstag, 18. Juni, um 14 Uhr zum Aktionstag sein, der bundesweit von allen Landfrauen-Verbänden gefeiert wird. Treffpunkt ist in Niedaltdorf, im Bereich der Kirche. Geplant ist eine sieben Kilometer lange Wanderung auf einem Teil des Druidenpfades

Niedaltdorf. Die Saar-Landfrauen im Landkreis Saarlouis laden für Samstag, 18. Juni, um 14 Uhr zum Aktionstag sein, der bundesweit von allen Landfrauen-Verbänden gefeiert wird. Treffpunkt ist in Niedaltdorf, im Bereich der Kirche. Geplant ist eine sieben Kilometer lange Wanderung auf einem Teil des Druidenpfades. An der Wanderung nehmen französische Gruppen aus Schwerdorff, Neunkirchen, Guerstlingen und Remeldorff teil.Während der Wanderung erklärt Christian Schütz aus der Brennerei Niedaltdorf die Funktion einer Streuobstwiese, mit hochprozentigem Anschauungsmaterial. Ziel ist das Keltenhaus auf der deutsch-französischen Grenze. Nach kurzer Rast dort geht es zurück nach Niedaltdorf zum Beisammensein mit Kaffee und Kuchen. Die Veranstaltung endet gegen 17 Uhr.

Etwa 4000 Landfrauen sind im Saarland in 60 Ortsvereinen organisiert. Mit 500 000 Mitgliedern sieht sich der Deutsche Landfrauen-Verband als politischen Interessenvertreter und Stimme für die Frau und ihren Familien im ländlichen Raum. Das Angebot des Verbandes ist vielfältig und beginnt mit Vorträgen und Workshops über Gesellschaft, Politik, Ernährung und Gesundheit oder mit ernährungsbildenden Maßnahmen und Projekten in Kindertagesstätten und Schulen. hth