| 20:11 Uhr

Sommerferien mit Spiel, Sport und Spaß

Homburg. Das Kinder- und Jugendbüro bietet im Rahmen von Josh (Jugendorientierte Stadt) ein umfangreiches Sommerferienprogramm an. Für Jugendliche ab 16 Jahren findet, wie die Stadt weiter mitteilt, vom 13. bis 16. Juli eine Bildungsreise nach Berlin statt. Dort wird die Gruppe den Reichstag, das jüdische Museum sowie jüdische Gedenkstätten besuchen

Homburg. Das Kinder- und Jugendbüro bietet im Rahmen von Josh (Jugendorientierte Stadt) ein umfangreiches Sommerferienprogramm an. Für Jugendliche ab 16 Jahren findet, wie die Stadt weiter mitteilt, vom 13. bis 16. Juli eine Bildungsreise nach Berlin statt. Dort wird die Gruppe den Reichstag, das jüdische Museum sowie jüdische Gedenkstätten besuchen. Die Stadt und ihre Geschichte lernen die Teilnehmer bei zwei thematischen Rundgängen näher kennen. Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung. Das Angebot kostet 120 Euro. Für Kinder von sieben bis 13 Jahren organisiert das Kinder- und Jugendbüro in Kooperation mit dem Kreisjugendamt auch dieses Jahr wieder zwei Wochen voller spannender Aktionen mit Spiel, Sport und Spaß.Die erste Woche Kinderferienspaß vom 10. bis 16. August steht unter dem Motto "Werken mit allen Sinnen". Hier können sich die Kinder mit Kunsttechniken auseinander setzen. Die zweite Woche vom 17. bis 22. August steht unter dem Motto "Sport und Spiel". Die Kinder lernen in dieser Woche verschiedene Sportarten kennen. Beide Freizeiten finden auf dem Gelände des SV-Schwarzenbach statt und kosten 80 beziehungsweise 60 Euro.redInfo und Anmeldung: Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg, Annette Burkhardt-Walsch, Tel. (06841) 101 146.