| 21:09 Uhr

Schenker-Pläne
Unterschriften gegen Schenker

St. Ingbert. () Am vergangenen Wochenende haben die St. Ingberter Grünen in der Fußgängerzone um Unterstützung für die Bürgerinitiative gegen die Ansiedlung eines Großlogistikzentrums am Ensheimer Flughafen geworben. Dabei wollten die Grünen über die Risiken dieses Vorhabens für St. Ingbert und die angrenzende Biosphärenregion Bliesgau informieren, die sich aus ihrer Sicht vor allem aufgrund der schlechten verkehrlichen Anbindung ergeben. Oberbürgermeister Hans Wagner (parteilos) unterstützt nach Angaben der Grünen das Anliegen der Bürgerinitiative und gab daher seine Zustimmung, dass ab sofort die Unterstützerlisten der Bürgerinitiative an der Infotheke im Rathaus St. Ingbert ausgelegt werden können. red

(red) Am vergangenen Wochenende haben die St. Ingberter Grünen in der Fußgängerzone um Unterstützung für die Bürgerinitiative gegen die Ansiedlung eines Großlogistikzentrums am Ensheimer Flughafen geworben. Dabei wollten die Grünen über die Risiken dieses Vorhabens für St. Ingbert und die angrenzende Biosphärenregion Bliesgau informieren, die sich aus ihrer Sicht vor allem aufgrund der schlechten verkehrlichen Anbindung ergeben. Oberbürgermeister Hans Wagner (parteilos) unterstützt nach Angaben der Grünen das Anliegen der Bürgerinitiative und gab daher seine Zustimmung, dass ab sofort die Unterstützerlisten der Bürgerinitiative an der Infotheke im Rathaus St. Ingbert ausgelegt werden können.


Während der normalen Öffnungszeiten des Rathauses (Montag bis Mittwoch, 8 bis 16 Uhr, Donnerstag, 8 bis 18 Uhr, und Freitag, 8 bis 12 Uhr) besteht die Möglichkeit, sich in die Listen einzutragen. Die Unterschriftenlisten liegen bis zum 15. März aus und sollen am Rande der Sitzung des Saarbrücker Stadtrates am 20. März der dortigen Verwaltungsspitze übergeben werden.