| 21:13 Uhr

Neues Lkw-Frachtzentrum
Grüne warnen vor mehr Lkw-Lärm

Saarbrücken. Als „laut, schmutzig und gefährlich“ bezeichnet der Ortsverband Halberg von Bündnis 90/Die Grünen was die Großspedition DB Schenker bei Ensheim plant. Auf einem mehr als elf Hektar großen Gebiet nahe des Flughafens entsteht den Grünen zufolge noch 2018 ein Lkw-Verteilzentrum für ganz Südwesteuropa bis Spanien und Portugal.

Das Baudezernat will dafür vom Stadtrat einen neuen Bebauungsplan beschließen lassen. Bürger vor Ort befürchten den Grünen zufolge eine Lkw-Welle bis in die Wohngebieten. Die Vorsitzende der Halberger Grünen, Nicole Gräber aus Brebach-Fechingen, rechnet wie andere Kritiker mit „täglich mehreren Hundert LKW“. Diese unzumutbare Verkehrsbelastung würde wieder das Wohngebiet „An der Heringsmühle“ in Fechingen treffen. Joachim Mohr, Grünen-Vorstandsmitglied aus Ensheim, sagt, der Lärm der an- und abfahrenden 40-Tonner-Lastwagen betreffe die Flughafenstraße und angrenzende Wohngebiete in Ensheim sowie Teile von St. Ingbert, Blieskastel und Mandelbachtal. Deshalb seien die Planungen der DB Schenker sofort zu stoppen.