| 20:21 Uhr

Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion mit Schenker morgen in Ensheim

Ensheim.

Zu einer Podiumsdiskussion über die mögliche Ansiedlung von Schenker in Ensheim lädt die Bürgerinitiative ein, die das verhindern will. Am Mittwoch, 28. Februar, diskutieren um 18.30 Uhr in der Gaststätte Fünf Jahreszeiten: Peter Maas, Leiter der Schenker-Geschäftsstelle im Saarland, die baupolitischen Sprecher von SPD und Linke im Stadtrat, Günther Karcher und Lothar Schnitzler, sowie die Fraktionschefs von CDU und Grünen, Peter Strobel und Torsten Reif. Ebenfalls dabei sind Michael Grittmann vom Landesverband des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie Yve Brück von der Bürgerinitiative. Die Diskussion moderiert Oliver Hilt. Das Unternehmen Schenker, eine Tochter der Deutschen Bahn, will von Güdingen in ein Gewerbegebiet nördlich des Ensheimer Flughafens umziehen. Die Bürgerinitiative argumentiert unter anderem, dass dann noch mehr Lkw über die bereits belastete Straße „An der Heringsmühle“ in Fechingen und über die „Staffel“ Richtung St. Ingbert fahren. Schenker hat mitgeteilt, dass das Unternehmen mit 600 Lkw-Fahrten täglich an dem neuen Standort rechnet. Der Stadtrat entscheidet über die Ansiedlung.