Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:29 Uhr

Stromausfall
„Bürger stehen im Dunkeln“

Straßenbeleuchtung ausgefallen Von red

Schön, dass sich die Stadt Homburg selbst belobigt, den Beleuchtungsausfall in Schwarzenacker/Einöd in der Nacht zum Mittwoch schnell behoben zu haben. Die Spandauer Straße/Ecke Neuköllner Straße ist schon seit 24. Dezember ohne Beleuchtung und mehrere Anrufe (zuerst bei den Stadtwerken, die das „ leider“ nur weitergeben  konnten, dann bei Stadt, die dafür zuständig ist) brachten bis heute null und nix außer der lapidaren Antwort: Wwir geben das weiter an die Firma, die dafür zuständig ist“. Dass in dieser Ecke von Erbach ja schon einiges passiert ist (Vandalismus, Einbrüche), ist  ja hinlänglich bekannt, umso unverständlicher, dass man hier die besorgten Bürger, nun schon fast eine Woche, ohne eine Info „im wahrsten Sinne des Wortes“, im „Dunkeln“ stehen lässt.

Klaus Manderscheid, Erbach