| 22:05 Uhr

Aktion Stadtradeln
Anradeltour zum Aktionsauftakt

Bei der Anradeltour kann man in die Pedale treten.
Bei der Anradeltour kann man in die Pedale treten. FOTO: dpa / Carsten Rehder
Homburg. Die landesweite Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln Saar findet am Samstag, 26. Mai, von 11 bis 14 Uhr auf dem Christian-Weber-Platz in Homburg statt, teilt die Stadt mit. red

Die landesweite Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln Saar findet am Samstag, 26. Mai, von 11 bis 14 Uhr auf dem Christian-Weber-Platz in Homburg statt, teilt die Stadt mit.


Nach der offiziellen Eröffnung durch Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind und Beigeordnete Christine Becker erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Dabei kann man selbst aktiv werden: Unter anderem startet gegen 11.40 Uhr eine von den Radlerfreunden Homburg organisierte Anradeltour, bei der alle interessierten Radlerinnen und Radler mitfahren können. Die annähernd 7,2 lange Strecke führt auf dem Radweg in der Talstraße stadtauswärts bis zum Kreisel am Mannlich-Gymnasium. Von da geht es über die Saarbrücker Straße zum historischen Marktplatz, wo im Vorbeifahren der Jazzmusik gelauscht werden kann. Weiter geht es durch die Karlsbergstraße, am Homburger Friedhof vorbei zum 100 Jahre alten Schießhaus und dem Karlsberger Hof als Relikt von Schloss Karlsberg. Über Sanddorf und die Heidebruchstraße führt die Tour über den Wiesenweg, durch das Naturschutzgebiet „Closenbruch“, vorbei am Hundesportplatz, quer durch den Stadtpark, über die Kanal-, Kaiserstraße und Uhlandstraße wieder zurück auf den Christian-Weber-Platz.