Ex-FBI-Chef wirft Trump Lügen vor

USA : Ex-FBI-Chef wirft Trump Lügen vor

In einer spektakulären Aussage vor dem US-Senat hat der frühere FBI-Chef James Comey die Glaubwürdigkeit der Regierung von US-Präsident Donald Trump in Zweifel gezogen. Trumps Regierung habe „Lügen“ über die Umstände seiner Entlassung verbreitet. „Ich war aufrichtig besorgt, dass er (US-Präsident Donald Trump) über die Art unserer Treffen lügen würde“, sagte Comey vor dem Geheimdienstausschuss. ⇥Foto: dpa

In einer spektakulären Aussage vor dem US-Senat hat der frühere FBI-Chef James Comey die Glaubwürdigkeit der Regierung von US-Präsident Donald Trump in Zweifel gezogen. Trumps Regierung habe „Lügen“ über die Umstände seiner Entlassung verbreitet: „Dies waren Lügen, schlicht und einfach“, sagte er. Er gehe davon aus, dass die Russland-Affäre die entscheidende Komponente dabei war, sagte Comey gestern vor dem Geheimdienstausschuss.  Trumps Anwälte widersprachen Comey umgehend.  Foto: dpa