Seehofer fordert bei Innenminister-Treffen Fortschritt bei EU-Asylreform

Innenminister-Treffen : Seehofer dringt auf EU-Asylreform

Angesichts der jahrelangen Blockade der europäischen Migrationspolitik dringt Bundesinnenminister Horst Seehofer auf Fortschritte. „Nichts ist in diesem Bereich völlig neu, alles wurde schon mal diskutiert“, sagte der CSU-Politiker am Montag am Rande eines Treffens mit seinen EU-Amtskollegen in Brüssel.

„Entscheidend ist, dass es jetzt geschieht.“ Seehofers Ministerium hatte vor kurzem ein Konzept für einen Neustart der Migrationspolitik vorgelegt. Es sieht eine „Vorprüfung“ von Migranten an den EU-Außengrenzen vor, die sowohl einen Sicherheitscheck als auch die Aussicht auf Schutz umfasst.