Zeugen: Notgewasserte US-Maschine hatte schon vorher Probleme

New York. Die Unglücksmaschine, die am Donnerstag auf dem Hudson River in New York notgelandet ist, hatte laut Zeugen schon vorher Probleme. Der US-Sender CNN zitierte drei Passagiere, die zwei Tage vor der Notwasserung ebenfalls laute Schläge am Flugzeug gehört haben wollen. Die Crew habe zunächst eine Notlandung angekündigt, dann aber darauf verzichtet, hieß es

New York. Die Unglücksmaschine, die am Donnerstag auf dem Hudson River in New York notgelandet ist, hatte laut Zeugen schon vorher Probleme. Der US-Sender CNN zitierte drei Passagiere, die zwei Tage vor der Notwasserung ebenfalls laute Schläge am Flugzeug gehört haben wollen. Die Crew habe zunächst eine Notlandung angekündigt, dann aber darauf verzichtet, hieß es. Die Fluggesellschaft und die ermittelnden Behörden wollten dies nicht bestätigen. dpa