Entführter griechischer Reeder nach Lösegeld freigelassen

Athen. Acht Tage nach seiner Entführung ist der griechische Reeder Periklis Panagopoulos wieder frei. Griechischen Medienberichten zufolge zahlte die Familie des erfolgreichen Unternehmers 30 Millionen Euro Lösegeld. Der 74-Jährige sei von seinen Entführern offensichtlich nicht misshandelt worden, berichtete das Staatsfernsehen gestern

Athen. Acht Tage nach seiner Entführung ist der griechische Reeder Periklis Panagopoulos wieder frei. Griechischen Medienberichten zufolge zahlte die Familie des erfolgreichen Unternehmers 30 Millionen Euro Lösegeld. Der 74-Jährige sei von seinen Entführern offensichtlich nicht misshandelt worden, berichtete das Staatsfernsehen gestern. Die Kidnapper ließen ihr Opfer in einer einsamen Gegend bei Athen frei. Von den Entführern fehlt jede Spur. dpa