Totes Baby in Gotha: Mutter verurteilt

Totes Baby in Gotha: Mutter verurteiltGotha. Im Prozess um den Tod eines drei Monate alten Kindes aus dem thüringischen Gotha ist die 39-jährige Mutter gestern zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Erfurt sah es als erwiesen an, dass die Frau ihrem Sohn in der Nacht zum 14

Totes Baby in Gotha: Mutter verurteiltGotha. Im Prozess um den Tod eines drei Monate alten Kindes aus dem thüringischen Gotha ist die 39-jährige Mutter gestern zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Erfurt sah es als erwiesen an, dass die Frau ihrem Sohn in der Nacht zum 14. März 2004 einen Gegenstand gegen den Kopf geschlagen und das Baby zudem heftig geschüttelt hatte. ddp50 Schüler und Lehrerdurch Gas verletztBornhöved. Beim Austritt von Gasen sind gestern mehr als 50 Schüler und Lehrer einer Schule im schleswig-holsteinischen Bornhöved verletzt worden. Sie hätten über Kopf- und Muskelschmerzen, Übelkeit sowie Hustenreiz geklagt und seien in verschiedene Krankenhäuser gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Woher die Gase stammen, ist bislang noch unklar. dpaVermisste nach zwölf Jahren in Wald gefundenBern. Vor zwölf Jahren war sie in Deutschland als vermisst gemeldet worden - jetzt wurde eine heute 52 Jahre alte Frau aus Brandenburg wohlbehalten in einem Wald in der Schweiz entdeckt. Wie die Kantonspolizei in Bern gestern mitteilte, lebte die Frau dort seit fast einem Jahr. Wie oder wovon sie sich ernährt habe, sei noch unklar. Auch sind Einzelheiten über den Aufenthaltsort in den vorangegangenen Jahren nicht bekannt. dpa Kirchendach eingestürzt: Neun Menschen sterbenSão Paulo. Der Einsturz eines tonnenschweren Kirchendaches am Sonntag in São Paulo (Brasilien) hat mindestens neun Menschen das Leben gekostet. Rund 100 Menschen wurden nach offiziellen Angaben teils schwer verletzt. Die Ursache des Einsturzes ist noch unklar. dpa