1. Nachrichten
  2. Panorama

Thailands König verlässt nach Jahren das Krankenhaus

Thailands König verlässt nach Jahren das Krankenhaus

Thailands König Bhumibol (85) hat nach fast vier Jahren das Krankenhaus verlassen. Unter dem Jubel zahlreicher Schaulustiger ließ er sich gestern zu seinem Palast nach Hua Hin rund 200 Kilometer südlich von Bangkok fahren.

Bei ihm war auch seine Frau Sirikit (80). Sie war im Juli 2012 schwer erkrankt und seitdem nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen. Das Königspaar sei bei guter Gesundheit, sagte ein Arzt im Fernsehen. Der König war unter anderem wegen Lungenentzündung im Krankenhaus. Er wird tief verehrt und gilt als moralische Instanz in Thailand. Konkrete Machtbefugnisse hat das Königshaus allerdings nicht.