1. Nachrichten
  2. Panorama

„Derrick“ auch in Frankreich aus dem Programm genommen

„Derrick“ auch in Frankreich aus dem Programm genommen

Wegen der Enthüllungen über die SS-Vergangenheit von „Derrick“-Darsteller Horst Tappert wird die Krimi-Serie auch in Frankreich aus dem Programm genommen. Die Serie werde zum letzten Mal am 24.

Mai ausgestrahlt, erfuhr die AFP vom öffentlichen Sender France 3. "Derrick" soll demnach durch eine andere deutsche Krimi-Serie ersetzt werden, nämlich durch "Ein Fall für zwei". Zuvor hatten bereits Sender in Deutschland, den Niederlanden und Belgien die Serie wegen der SS-Enthüllungen abgesetzt. "Derrick" war insgesamt an rund 100 Länder verkauft worden. Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der 2008 verstorbene Schauspieler Tappert im Zweiten Weltkrieg bei der Waffen-SS war.