1. Nachrichten
  2. Panorama

950 neue Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden in Spanien

Pandemie : 950 neue Corona-Tote innerhalb von 24 Stunden in Spanien

In Spanien ist die Zahl der am Coronavirus verstorbenen Personen am Donnerstag sprunghaft auf über 10 000 angestiegen. Binnen 24 Stunden verstarben 950 Menschen. Nach wie vor am stärksten vom Coronavirus betroffen in Europa ist Italien, in dem 13 155 der mehr als 110 500 Infizierten starben.

In Belgien stieg die Zahl der Corona-Toten am Donnerstag auf über 1000 Fälle, in Deutschland liegt die Zahl der Todesfälle laut Robert-Koch-Institut bei 872. Europa ist mit 508 000 Corona-Infektionen und mehr als 34 000 Toten der vom Virus am stärksten betroffene Kontinent.

Auch in den USA breitet sich das Virus weiter aus. Nach Angaben der Johns -Hopkins- Universität infizierten sich landesweit 217 000 US-Amerikaner, mehr als 5100 erlagen dem Virus.

Unterdessen vermeldete Südkorea gestern einen Rückgang der Neuinfektionen auf unter 100 innerhalb von 24 Stunden. Weltweit stieg derweil die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen weiter auf über 944 000. Die Zahl der Verstorbenen stieg auf 48 000.