St. Arnual: Wiederauflage des Volkstheaters in der Kettenfabrik

Kettenfabrik in St. Arnual : Wieder da: Saarländisches Volkstheater

Das Stück „Erde“ in Saarländisch hat am 20. April Premiere in der Kettenfabrik in St. Arnual.

Das Experiment sollte Bestand haben, das war vor fünf Jahren das Ziel: Die alte Kettenfabrik in St. Arnual sollte dauerhaft zum Spielort für ein erstes saarländisches Mundart-Volkstheater werden. Denn die erste Produktion – „Frau Suitner“ – war künstlerisch derart frisch und formidabel geraten,  dass sie zum Geheimtipp wurde.  Fünf lange Jahre schlummerte der Traum der semiprofessionellen Truppe um den ehemaligen Saarbrücker Staatstheater-Schauspieler Martin Leutgeb. Denn brandschutztechnische Probleme in der Kettenfabrik mussten zuerst gelöst werden.

Doch jetzt ist das „Volkstheater in der Kettenfabrik“  tatsächlich wieder da. Der erste Probenmarathon läuft schon diese Woche. Für Ostern, 20. April, ist die Premiere angekündigt, in  familiärer Atmosphäre. 100 Leute passen in den Raum. Titel des Stückes: „Erde“ (1907), es stammt von Karl Schönherr (1867-1943), einem Tiroler Heimatautor, der auch „Frau Suitner“ schrieb. Auch diesmal wird Schönherrs „Erde“-Drama wieder ins Saarländische übersetzt. Es geht um einen Vater-Sohn-Konflikt auf einem Bauernhof: „Wieder wird ins pralle Menschenleben hineingeschaut, in die Seele der Zukurzgekommenen, ins Dasein der Verhinderten, die sich mit Freude und Inbrunst ihr Grab selber schaufeln oder darauf tanzen.“ So beschreibt es die Truppe selbst. Regie führt wieder Leutgeb, der mittlerweile häufig im Fernsehen zu sehen ist („Soko Kitzbühel“, „Die Toten vom Bodensee“). Leutgeb engagierte sich jahrelang auch beim Neunkircher Musicalprojekt. Die Gründung einer  saarländischen Dialektbühne in St. Arnual ist  ebenfalls ein „Herzensprojekt“.

Weitere Termine: 22., 27. und  28. April; 5., 10., 11. und 12. Mai. Karten im Vorverkauf in Veras Laden, Arnulfstraße 17, 66119 Saarbrücken, Tel. (06 81) 85 66 66 oder unter Tel. (01 70) 202 92 38.
Infos: www.volkstheater-kettenfabrik.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung