Michael Haneke könnte es nun in Bayreuth richten

Michael Haneke könnte es nun in Bayreuth richten

Düsseldorf. Der österreichische Filmregisseur Michael Haneke ("Das weiße Band") verhandelt laut "Handelsblatt" über die Neuinszenierung von Wagners "Ring des Nibelungen" bei den Bayreuther Festspielen im Sommer 2013. Die Festspiele wollten die Verhandlungen gestern nicht kommentieren. Nach der Absage von Filmregisseur Wim Wenders braucht man Ersatz

Düsseldorf. Der österreichische Filmregisseur Michael Haneke ("Das weiße Band") verhandelt laut "Handelsblatt" über die Neuinszenierung von Wagners "Ring des Nibelungen" bei den Bayreuther Festspielen im Sommer 2013. Die Festspiele wollten die Verhandlungen gestern nicht kommentieren. Nach der Absage von Filmregisseur Wim Wenders braucht man Ersatz. Die "Ring"-Inszenierung ist zum 200. Geburtstag Wagners geplant. dapd