| 20:41 Uhr

Stuttgart ist „menschenfeindlich“
Peymann: Stuttgart ist „absolute Katastrophe“

Stuttgart. Der Theatermann und einstige Schauspieldirektor von Stuttgart, Claus Peymann, (80) hat die Stadt bei seiner Rückkehr nach fast 40 Jahren als „absolute Katastrophe“ wahrgenommen. Stuttgart sei „eine beschädigte, eine menschenfeindliche Stadt“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“.

Die Bahnhofsbaustelle von Stuttgart 21 sei „eine Schande“. Dazu komme der Autowahn: „Wenn Sie die Stadt betreten, wissen Sie, wer hier die Macht hat. Daimler und Porsche.“