| 20:09 Uhr

Ukulelen spielen in Bernkastel-Kues
Musik-Picknick im Anzug und Abendkleid

Das Ukulele-Orchester  bezaubert in den Moselauen.
Das Ukulele-Orchester  bezaubert in den Moselauen. FOTO: James Millar
Bernkastel-Kues. () Das Ukulelen-Orchester von Großbritannien, das „Ukulele Orchestra of Great Britain“, spielt am Freitag, 28. Juli, ein Konzert der Ukulelen. Um 20.30 Uhr in den Moselauen von Bernkastel-Kues tritt die Gruppe im Rahmen des Mosel Musikfestival auf. In Abendgarderobe – die Männer im Smoking, die Frauen in eleganten Kleidern – sitzen sie mit ihren Minigitarren auf der Bühne und lassen die vier Saiten ihrer außergewöhnlichen Instrumente erklingen.

Sie singen und pfeifen, während sie auf einfache Weise komplexe Akkorde und komplizierte Melodien, auf den exotisch klingenden Saiteninstrumenten, die sich auch in unseren Breiten bei manchen Formationen großer Beliebtheit erfreuen, zupfen. Kate Bushs „Wuthering Heights“ bleibt davon eben so wenig verschont wie Tschaikowskys „Tanz der Zuckerfee“ aus dem Ballett der Nussknacker. Und während die Ukes, wie sie sich nennen, ihre Musikphilosophie propagieren, darf das Publikum den Picknick-Modus einschalten, Wein und Brot auspacken und den Abend genießen. Neben Fernsehauftritten spielten sie bereits bei den Promenade Concerts in der Royal Albert Hall, beim Geburtstag der Queen, in der Royal Festival Hall in London, der Oper in Sydney oder der Carnegie Hall in New York.



Einlass ist um 19 Uhr. Karten für das Mosel Musikfestival gibt es bei Ticket Regional auf www.ticket-regional.de für 29 Euro.

(asg)