| 20:12 Uhr

Leserbrief Politik kämpft gegen Fahrverbote
Frau Kanzlerin, geht’s noch?

„Politik kämpft gegen Fahrverbote“, Ausgabe der Saarbrücker Zeitung vom 23. Oktober

Es hat gedauert, aber jetzt steht Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder unter Druck der KfZ-Industrie. Wenn die EU 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid fordert, was von Ärzten als noch zu viel angesehen wird, dann will Merkel ein Gesetz ändern, um höhere Werte durchzusetzen. Geht’s noch? Frau Merkel, Sie haben den Eid auf die Verfassung geleistet und nicht auf die Automobilindustrie! Es wird höchste Zeit, dass wir einen neuen Kanzler bekommen, der noch neutral urteilt und vielleicht ein echtes Physikstudium absolviert hat, kein sozialistisches.


Karlheinz Luck, St. Ingbert