Was einen Wein vegan macht

Verbrauchertipp : Was einen Wein vegan macht

(dpa) Um ihren Wein zu klären, verwenden Winzer traditionell oft tierische Eiweiße aus Hühnerei, Milch, Fisch oder auch Gelatine. Das Eiweiß verbinde sich mit den Trübstoffen im Wein und werde im Anschluss wieder entfernt, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern.

Bei veganem Wein werden die tierischen Hilfsstoffe durch mineralische Stoffe wie Bentonit oder pflanzliches Eiweiß aus Erbsen, Bohnen oder Kartoffelstärke ersetzt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung