FC Barcelona schuldet FC Liverpool 94,6 Millionen Euro für Coutinho

Auslandsfußball : FC Barcelona schuldet Liverpool 94,6 Millionen Euro

Der Brasilianer Philippe Coutinho dribbelt diese Saison für den FC Bayern München – aber der FC Barcelona muss weiter für den Fußball-Profi in die Kasse greifen. Die Katalanen, die den 27-Jährigen aus Rio im Sommer nach München ausgeliehen haben, schulden dem früheren Coutinho-Club FC Liverpool noch 94,6 Millionen Euro.

Das geht aus dem jährlichen Finanzbericht des Clubs hervor, der am Dienstag von spanischen Medien veröffentlicht wurde.

Demnach ist der Champions-League-Sieger der Hauptgläubiger der Katalanen. Insgesamt muss der spanische Meister noch 260,7 Millionen für Spielertransfers zahlen. So schuldet Barça dem FC Bayern noch 10,9 Millionen für den Chilenen Arturo Vidal. Zugleich wartet der Club des deutschen Nationaltorwarts Marc-André ter Stegen auf Zahlungen für abgegebene Profis. Dabei handele es sich um 75,3 Millionen Euro, darunter elf Millionen, die Dortmund noch für Paco Alcácer schulde.