| 21:23 Uhr

Leserbrief Parken an der Uni
Situation lässt sich leicht entzerren

Parken an der Uni

Niemand ist gezwungen, mit dem Auto zur Uni zu fahren, sie ist einer der wenigen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Orte im Saarland. Niemand hat einen Anspruch, auf dem Campus kostenlos parken zu dürfen; das Parken dort sollte deutlich teurer sein als in den Parkhäusern. Wer auf dem Campus falsch, behindernd oder rücksichtslos parkt, sollte spätestens beim zweiten Mal seine Einfahrterlaubnis ohne Entschädigung verlieren. Das sollte für jeden gelten. Wer keinen Parkplatz auf dem, um den oder nahe beim Campus findet, hat Pech gehabt wie anderswo auch. So wird sich die Parksituation entspannen.


Wolfgang Gebhardt, Saarbrücken