| 20:14 Uhr

Kegler wollen sieben Mal Gold

Der Oberthaler Daniel Schöneberger wurde vom Bundestrainer für die Königs-Disziplin im Kegeln, das Herren-Einzel, nominiert. Foto: diasaar.de
Der Oberthaler Daniel Schöneberger wurde vom Bundestrainer für die Königs-Disziplin im Kegeln, das Herren-Einzel, nominiert. Foto: diasaar.de
Oberthal. Kegel-Bundestrainer Michael Teschner lehnt sich im Kegelsportzentrum Oberthal entspannt in seinem Stuhl zurück. Dann erklärt er: "Ich bin vollauf zufrieden." Zufrieden mit dem letzten Vorbereitungslehrgang der deutschen Nationalmannschaft im Sportkegeln am Samstag Von SZ-Mitarbeiter Philipp Semmler

Oberthal. Kegel-Bundestrainer Michael Teschner lehnt sich im Kegelsportzentrum Oberthal entspannt in seinem Stuhl zurück. Dann erklärt er: "Ich bin vollauf zufrieden." Zufrieden mit dem letzten Vorbereitungslehrgang der deutschen Nationalmannschaft im Sportkegeln am Samstag. Der fand zuvor auf den Bahnen der Kegelfreunde (KF) Oberthal statt, die auch Ausrichter der Europameisterschaften sind. Die Titelkämpfe werden vom 30. Mai bis zum 6. Juni ausgetragen. Nach der Weltmeisterschaft 2007 ist die EM schon das zweite Großereignis binnen kurzer Zeit, das in der kleinen Gemeinde stattfindet. "Die Anlage in Oberthal ist ein echtes Schmuckstück. Auch bei organisatorischen Dingen haben wir vom Verein immer eine hundertprozentige Unterstützung erhalten", lobt Teschner die gastgebenden Kegelfreunde. Die hoffen bei der EM auf eine ähnlich volle Hütte wie bei der WM vor zwei Jahren. Dies sollte auch möglich sein, denn schließlich sind unter den zwölf Keglern der deutschen Nationalmannschaft gleich fünf Spieler von saarländischen Vereinen: Bianca Mayer, ihr Mann Holger, Daniel Schöneberger und Markus Gebauer von den KF Oberthal, sowie Elke Radau vom KSC Dilsburg.Tandem Mayer/MayerBeim Lehrgang am Samstag wurde auch festgelegt, welche Kegler in welchen Disziplinen an den Start gehen. Im Herren-Einzel, der Königsdisziplin, wurde neben Titelverteidiger Holger Mayer mit Daniel Schöneberger ein zweiter Akteur von den Kegelfreunden Oberthal nominiert. "Ich bin überglücklich, dass ich im Einzel starten darf", freut sich Schöneberger, der zum ersten Mal an einer Europameisterschaft teilnimmt. Im Damen-Einzel wurden dagegen die Oberthalerin Bianca Mayer nicht nominiert. "Es war eine ganz knappe Entscheidung zwischen Bianca und Yvonne Ruch. Ich habe mich gegen Bianca entschieden, da sie ein klein wenig Trainingsrückstand hat", erklärt Bundestrainer Teschner. So sprach er Ruch vom KV Polch und Titelverteidigerin Elgin Justen das Vertrauen aus. Justen wird auch im Damen-Tandem zusammen mit Elke Radau an den Start gehen. Mayer startet in diesem Wettbewerb gemeinsam mit Yvonne Ruch. Im Herren-Tandem ist der Oberthaler Markus Gebauer gemeinsam mit Stephan Stenger (Paffrath) am Start. Im Mixed-Tandem startet das Ehepaar Holger und Bianca Mayer. Das zweite deutsche Tandem bilden Gebauer und Ruch. Der Damen-Mannschaft gehören mit Radau und Bianca Mayer zwei saarländische Keglerinnen an, im Herren-Team wird Daniel Schöneberger an den Start gehen. Die Erwartungshaltung bei Bundestrainer Teschner ist vor den Europameisterschaften übrigens groß. "Wir haben insgesamt fünf Titel zu verteidigen. Unsere Zielsetzung ist es, bei neun Disziplinen sieben Mal Gold zu holen."