| 21:24 Uhr

Wissenschaftsforum St. Ingbert
Chemiker referiert beim Wissenschaftsforum

„Selbstheilender Autolack aus Maisstärke“ ist am heutigen Dienstag, 23. Januar, das Thema beim Wissenschaftsforum St. Ingbert. Referent der Veranstaltung, die um 19.30 Uhr im ehemaligen Konsumgebäude, Alte Schmelz 64, in St. Ingbert beginnt, ist Professor Gerhard Wenz. Er beschreibt einen von einem wissenschaftlichen Arbeitskreis neu entwickelten Lack, der in der Lage ist, wegen der besonderen Anordnung der Moleküle, kleine Kratzer selbst zu reparieren. Wenz ist seit 2000 Professor für Organische Makromolekulare Chemie an der Universität des Saarlandes. Sein Hauptinteresse gilt der synthetischen und supramolekularen Chemie von Polymeren und Kohlenhydraten. red

Der Eintritt ist frei.