| 19:10 Uhr

Partnerschaftsverein aus Kirkel fährt wieder nach Mauléon

Kirkel. Partnerschaften, auch die zwischen Städten, wollen gepflegt sein. So plant der Partnerschaftsverein Kirkel wieder eine Fahrt in die französische Partnergemeinde Mauléon. Sie wurde auf den 29. September bis zum 2. Oktober terminiert. red

Die Fahrt nach Mauléon mit dem Bus startet am Donnerstag, 29. September, und führt zunächst ins Loire-Tal. Zwischenstation ist die bekannte Stadt Blois mit ihrem Schloss und ihrer historischen Altstadt. Die Teilnehmer übernachten nach einem gemeinsamen Abendessen in Blois oder Umgebung. Am nächsten Tag, 30. September, steht die Besichtigung des Loire-Schlosses Chenonceaux auf dem Programm. Danach geht die Fahrt über Saumur nach Mauléon, wo die Gäste aus Kirkel um 17 Uhr im Ortsteil La Petit Boissiere mit einem kleinen Empfang erwartet werden.



Das geplante Programm der Gastgeber aus Mauléon sieht am Samstag, 1. Oktober, eine Schulbesichtigung vor. Anschließend sind die Gäste zu einem Picknick und zum Besuch eines Aquariums eingeladen. Am Abend findet ein Festabend für die Gäste und Gastgeber statt. Nach dem Frühstück und der offiziellen Verabschiedung wird um die Mittagszeit die Heimreise nach Kirkel angetreten.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kirkel und alle Interessenten der Partnerschaft zwischen Kirkel und Mauléon können sich an diesem Besuch beteiligen.

Der Partnerschaftsverein bitten um eine rechtzeitige Anmeldung über die Geschäftsstelle, Dominik Hochlenert, Telefon (0 68 41) 80 98 40.