1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Deutschland fällt in Forschung für Hochtechnologie zurück

Deutschland fällt in Forschung für Hochtechnologie zurück

. Deutschland verliert als Forschungsland an Boden gegen die Konkurrenten aus Asien und Nordamerika. In wichtigen Bereichen der Hochtechnologie gehen immer mehr Patente nach Korea und China, heißt es in einer Studie der Wirtschaftsberatung BDO und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI).

Gerade bei der digitalen Datenübertragung oder mobilen Dienstleistungen kämen nur wenige Patente aus Deutschland. Zwar gehört Deutschland mit 916 Patenten je eine Million Einwohner im Schnitt der Jahre 2012 bis 2014 immer noch zu den fünf erfindungsreichsten Ländern. Weit vorne liegen Südkorea (3134 Patente) mit aufsteigender und Japan (2159 Patente) mit absteigender Tendenz. Die USA, die stets deutlich hinter Deutschland lagen, setzen mit 886 Patenten zum Überholen an.